Rückblick

Hüttenzauber für Verein ZUKUNFT JUGEND e.V. wieder ein Erfolg, Engel versteigert

Auch dieseIMG_6067s Jahr war der Hüttenzauber für den Verein wieder eine erfolgreiche und schöne Veranstaltung. Der Stand hatte regen Zulauf und viele Menschen haben den leckeren Glühwein und Kinderpunsch sowie die Mutzen genossen. Selbstgebackenes Weihnachtsgebäck fand reißenden Absatz.

Auch die Versteigerungsaktion, des von Andreas Kölsch gespendeten und selbst hergestellten Holzengels, fand mit Jürgen Dinstühler einen Höchstbietenden. Er hatte ein Gebot von 250€ abgegeben und somit konnte er den schönen Engel direkt mit nach Hause nehmen. Der Verein bedankt sich noch mal recht herzlich bei Andreas Kölsch für den tollen Engel und bei Jürgen Dinstühler für die großzügige Spende.

Auch mit diesen Aktionen kann der Verein wieder einen weiteren, entscheidenden Beitrag zur Sicherung der Finanzierung der Jugendleiterstelle der evangelischen Kirchengemeinde, beisteuern.

Weitere schöne Engel gibt es bei Andreas Kölsch unter: www.Herstellerey.de

Weitere Infos zum Verein unter: www.zukunftjugend.de

 

ECJA CAMP


P1010196 kl Kopie

 

Vom 09.05.-12.05 fand das ECJA CAMP in Flensungen Mücke statt. In diesem Jahr auch mit 8 Teilnehmern aus Hückeswagen und Umgebung. Vollgepackt fuhren wir Donnerstag Mittag los – außer dem Jugendleiter Tobias Häde wusste niemand, was uns erwarten würde. Das Camp stand unter dem Motto „Alea Iacta Est“ – Die Würfel sind gefallen. Nachdem wir unsere Zelte aufgeschlagen hatten, wurden wir und die anderen rund 500 Teilnehmer aus ganz „Germanien“ am ersten Abend vom Caesar höchstpersönlich empfangen und nahmen am Freitag an Gladiatoren-Wettkämpfen teil, in denen wir unsere Geschicklichkeit unter anderem beim Aquädukte-Bauen, Tauziehen und Quizzen unter Beweis stellten. Wir lernten beim Fußball, Boule und beim Mittagessen neue Freunde aus Friedberg, Heinebach und Swakobmond (Namibia) kennen. Neben viel Action gab es jeden Tag Veranstaltungen im Hauptzelt, an denen alle Gruppen teilnahmen. Hier gab es Inputs, Geburtstage wurden gefeiert, eine gute Band gestaltete Lobpreis-Zeiten, die Saarländer brachten uns das Tanzen bei und wir feierten mit Caesar und Cleopatra, Asterix, Obelix und Falbala eine Traumhochzeit. Besonders hat uns das Farb-Spektakel gefallen, bei dem sich alle Campteilnehmer auf einer großen Wiese versammelten und gleichzeitig Farbpulver in die Luft (und auf uns gegenseitig) warfen. Ein Abend bestand daraus, dass Teilnehmer aus ihrem Leben erzählten. Jesus begegnet logischen Denkern, gechillten Azubis, Zweiflern, Konfis, heilt Diabetiker und verändert sogar Rechtsradikale. Ihre Geschichten haben uns bewegt und beeindruckt. Und dass sich am ersten Abend ein Regenbogen direkt über das Hauptzelt spannte, die Sonne bei den meisten Aktionen schien und es am letzten Tag genau dann aufhörte zu regnen, als wir unsere Zelte einpacken mussten, war super Timing! Nächstes Jahr kann jeder von uns einen Freund mitbringen, der gratis (aber nicht umsonst!) am Camp teilnehmen kann. Die Hessen sagen dazu „Breng anners met“. Wir freuen uns schon darauf, Hückeswagen in Hessen bekannt zu machen! Vielleicht bist du ja dann auch dabei! Mehr Infos gibt es bei JayWie, bei Tobias Häde oder auf www.ecja-camp.de.

—-

Am Freitag, den 19.04., findet eine Worship-Night mit den Allianz-Jugenden (verschiedene evangelische Jugenden aus Hückeswagen und Umgebung) statt. Los gehts um 19.30 in der T-Station (Oberdorp 9). Mehr zur Worship-Night gibts auf facebook. Sport fällt dann an dem Abend aus.

———-

Ferienspaß

Am Dienstag, den 02. April noch nichts vor!? Da Ferien allein öde sind, machen wir ein kleines aber feines Osterferienspecial. Los gehts um 14.30 im KiWie(Drosselweg 2, 42499 Hückeswagen). Kubb, Tischtennis, Kicker, Pokern, Filmabend, Song-Contest, Dart-Tunier, …viele Dinge sind möglich! Wer möchte kann auch gleich im KiWie übernachten. Am nächsten Morgen gibts lecker Frühstück mit frischen Brötchen – damits auch wirklich lecker wird und es nicht nur Brötchen gibt, bitte etwas zum Frühstück mitbringen :-)

———

Am 16.03.13 fand ein Konfitag mit Jugendgottesdienst statt. Viele Konfis und Mitarbeiter aus verschiedenen

Einladung Konfitag buntJugendgruppen der Kirche und darüber hinaus verbrachten einen abwechslungsreichen Tag zusammen. Der Tag stand unter dem Thema: „Die Suche.“ Was ist dir wichtig im Leben? Wonach suchst du? An verschiedenen Stationen mussten die Konfis beweisen, dass sie als Gruppe Herausforderungen meistern können. Nach gemeinsamen Essen und Jugendgottesdienst besuchten viele noch das Bistro und blieben bis spät abends. Das Feedback zeigt: Der Tag kam sowohl bei Konfis als auch bei Mitarbeitern gut an! Es wird nicht der letzte Konfitag gewesen sein 🙂

———

Endlich ist es soweit – das Gemeindezentrum wird saniert! Das heißt aber: Alles muss raus. Einiges wird eingelagert, einiges aber auch weggeschmissen. Im Laufe der Zeit hat sich für die Jugendarbeit einiges an verschiedensten Dingen angesammelt.Am Mittwoch, den 20.03., misten wir aus! Wenn du Zeit hast, komm doch vorbei und hilf mit! Wir treffen uns um 19 Uhr im Lindenberg. Am Freitag, den 22.03. ab 14 Uhr und Samstag, den 23.03. ab 8 Uhr, werden ebenfalls noch Leute gebraucht, um das Gemeindezentrum leerzuräumen!

———

Missionale

Am 16.02.13 fuhren einige Jugendliche aus Hückeswagen zum Jugendfestival der Missionale in Köln. Neben Lobpreis mit einer großen Band, Vorträgen und Seminaren, gab es zahlreiche kreative und actionreiche Angebote. Außerdem faszinierte Illusionist und Artist Mr. Joy mit einer verblüffenden Vorführung. Es war ein schöner Tag, mit viel Spaß und Action! Im nächsten Jahr werden wir bestimmt wieder mit einigen Jugendlichen die Missionale besuchen

———

Jugendchor zentriert

Egal ob Gospel, Feiert Jesus oder andere Lieder oder das Einsingen mit komischen Übungen und Bruder Jakob schläfst du noch… – alles im Projekt Jugendchor machte viel Spaß und die Zuhörer klatschten Beifall zur Empfehlung von Pfarrer Reimund Lenth: Der Jugendchor sollte weitermachen!Und das wird er auch, im nächsten Jugendchorprojekt, wann immer es auch sein wird. Jetzt schon eine herzliche Einladung an alle Jugendlichen!

———

Am 02.02.2013 fand der Teensday statt. Organisiert wurde der Teensday größtenteils von KAT- (Kinder-Aktions-Tag) Mitarbeitern. Der Teensday wurde gut besucht. Neben Liedern, leckerem Essen, einer ermutigenden Andacht und Spielen gab es die Möglichkeit sich an Spielkonsolen mit anderen Teens zu messen. Die Teens und Mitarbeiter hatten einen schönen Tag und sind sicher, dass dies nicht der letzte Teensday gewesen ist.

———

_IGP073824.12. am Vormittag: Noch etwas Rotwein für das festliche Essen besorgen, noch frisches Baguette vom Bäcker und vielleicht noch letzte Geschenke. Viele Leute waren im Einsatz, damit z.B. diese letzten Einkäufe noch erledigt werden konnten. Einige Jugendliche der ev. Kirchengemeinde Hückeswagen wollten sich bei den Leuten in Hückeswagen bedanken, die selbst am 24.12. noch arbeiten mussten. Dazu backten wir am 23.12. Kekse und fertigten Dankesbriefe an, die auch gleich zu den Gottesdiensten an Heiligabend einluden. Diese wurden dann am 24.12. verteilt. Wir blickten in viele erstaunte und dankbare Gesichter. Es war schön eine kleine Freude zu bereiten und danke zu sagen!

Advertisements